Mit Infineon, Microchip, NEC Electronics, Renesas und ST Microelectronics hat RUTRONIK eine Auswahl führender Microcontroller-Hersteller für das Podium auf dem Messestand gewonnen: Referenten der Unternehmen werden an allen drei Messetagen in jeweils halbstündigen Vorträgen zu aktuellen Produkthighlights, ihren Leistungsmerkmalen und Anwendungsmöglichkeiten referieren.

Microchip fokussiert die Themen „Intelligente Lösungen für Power Supply“ und „Motor Control Lösungen“.

Renesas widmet sich seinen SH Microcontrollern:  „32-bit, RISC Maschinen mit bis zu 480MIPS“ und dem „M32C Microcontroller, großer  Bruder der M16C Microcontroller Familie“.

Die beiden Präsentationen von  ST Microelectronics informieren über „ST ARM9 Micros für Connectivity“ und „Die STR75x Familie für Motor-Control“.

Die Infineon Präsentation dreht sich um  8, 16 und 32 Bit Microcontroller für kosteneffiziente „Motor Control“  Lösungen.

NEC Electronics fokussiert das Thema „Echt Zeit“  gewinnen mit ERTEC“.

Für individuelle Fragen stehen sowohl Referenten als  auch die Produktverantwortlichen von RUTRONIK im Anschluss an die Vorträge zur Verfügung.

 Infineon: 8, 16 und 32 Bit Microcontroller für kosteneffiziente „Motor Control“ Lösungen 

Di, Mi, Do 12.30 – 13.00 

Infineons 8, 16 und 32 Bit Microcontroller Portfolio ermöglicht  kosteneffiziente Lösungen für die elektrische Antriebstechnik: Auf den high-end 8 Bit XC800 Microcontrollern kann eine feldorientierte Regelung implementiert werden.

Infineons 16 Bit Micrcontroller, die auf der in Europa  führenden C166 Architektur basieren, enthalten eine DSP Einheit für rechenintensive Algorithmen. Die High-Performance Tricore Familie ist in der Lage einen Microcontroller, einen DSP und einen PWM ASIC mit einem Baustein zu ersetzten. Selbstverständlich erlauben die verschiedenen Produkte einer  Familie leicht skalierbare Lösungen.

Zwischen den 8, 16 und 32 Bit Controller-Familien werden dieselben Konzepte für die spezielle  Motorsteuerungs-Perihperie verwendet. Applikations-Kits und ein  automatischer Code Generator für die Motorsteuerung mit 8 und 16 Bit Microcontrollern komplettieren das Angebot.

Microchip: Intelligente Lösungen für Power Supply

 Di, Mi, Do 11.00 – 11.30 Uhr 

 Die neuen DSCs ermöglichen durch ihre Software und die hochleistungsfähige  integrierte Peripherie eine optimale Steuerung des Stromversorgungsprozesses. Entwickler sind damit nicht mehr auf  Analog-Entwicklungstechniken festgelegt. Bauteile müssen nicht mehr  „oversized“ sein, um sämtlichen Varianten gerecht zu werden.  Nachträgliche  Optimierung am Ende des Fertigungsprozesses gehört der Vergangenheit an. Stromversorgungen müssen eine immer breitere Bandbreite an Applikationen bedienen, weil sie weniger durch Hardware als durch Software differenziert sind.

Zusätzlich bieten neue voll-digitale Topologien den Entwicklern ein hohes Maß an „kreativer“ Freiheit und Flexibilität für ihre Entwicklungen.

Microchip: Motor Control Lösungen

Di, Mi, Do 13.30 – 14.00 Uhr

Microchip-Produkte bieten komplette Systemlösungen für Schrittmotoren, Gleichstrom (DC)-motoren mit Bürsten, Wechselstrom (AC)-Induktionsmotoren, synchrone Dreheisenmotoren, BLDC-Motoren und geschaltete Reluktanzmotoren. Die Kombination aus anspruchsvollen Entwicklungssystemen und technischer Dokumentation erleichtert Entwicklern das Design von hochleistungsfähigen elektronischen Motorsteuerungen erheblich und sorgt für Zeit- und  Kosteneffizienz. Niedrigere Gesamtsystemkosten, schnellere Time-to-Market,  umfassender technischer Support, verlässliche Lieferung und Qualität zählen ebenfalls zu den Argumenten für Microchip.

„Echt Zeit“ gewinnen mit NEC Electronics ERTEC

Di, Mi, Do 14:15 – 14:45

Die Industrie- und Fertigungsautomatisierung strebt nach zunehmender Integration von Bürokommunikation und der Kommunikation „im Feld“. Hierzu sind verschiedene Standards definiert worden, die in der Mehrzahl auf Ethernet aufbauen. Der führende Standard, der mittelfristig (nicht nur) PROFIBUS abzulösen verspricht, ist PROFINET, hinter dem die gleichen Organisationen und Firmen stehen wie hinter PROFIBUS. Besonders attraktiv an  PROFINET sind die breitbandige Abdeckung von Geschwindigkeits- und  Echtzeitanforderungen sowie die Möglichkeit, PROFINET basierende Komponenten einfach in bestehende Systeme und Anlagen zu integrieren. Dabei können die vertrauten Engineering Tools aus der PROFIBUS-Welt weiterverwendet werden.

NEC Electronics bietet mit den ERTEC 200 und 400 Bausteinen zwei Komponenten  an, welche die Realisierung von PROFINET Komponenten in kürzester Zeit, mit minimalem Aufwand und mit größter Zertifizierungssicherheit ermöglichen. Neben PROFINET-spezifischer Peripherie besitzen sie leistungsfähige ARM946E-S Cores zur Abarbeitung von  Anwendungsprogrammen, wodurch in der Regel auf einen externen µC verzichtet werden kann.

Development Kits für die ERTEC Bausteine ermöglichen den  raschen Aufbau eines einfachen, hart echtzeitfähigen PROFINET Netzwerks, mit dem Hard- und Softwareentwicklung parallelisiert werden können.

Renesas: SH Microcontroller – 32-bit RISC Maschinen mit bis zu 480MIPS

Di, Mi, Do 10.00 – 10.30 Uhr

Der Vortrag gibt Aufschluss darüber, warum die 480 DMIPS Renesas SH7203  Microcontroller besonders geeignet sind für M2M-Anwendungen, die optimales Echtzeitverhalten fordern. Der SH7203 ist ein superskalarer 32bit RISC MCU  mit zusätzlicher Floating Point Unit (FPU), Doppel-CAN, USB Host/Funktion und TFT-Ansteuerung. Bei Bedarf kann er auf uCLinux zurückgreifen. Er ist in der Lage, Industrial PCs in der Leistung voll zu ersetzen: zu einem Bruchteil an Kosten und Stromverbrauch, „Long Life Garantie“ von Renesas inklusive.

Anwendungsbereiche finden sich bei MPUs (Microprocessor Unit) z. B. in der Automobil-Navigation, bei der Multimedia-Ausstattung, in Firewalls sowie im Netzwerk- und Internetbereich. Die MCU (Microcontroller Unit)  eignet sich u. a. für Klimaanlagen, Haushaltsgroßgeräte, Drucker, Faxgeräte, Kopierer, Fabrikausstattung und maschinelles Werkzeug. 

Renesas: M32C Microcontroller – Der große Bruder der M16C Microcontroller Familie

Di, Mi, Do 15.00 -15.30 Uhr 

Der Schlüssel zum Erfolg einer Plattform besteht im richtigen Core, der in  ein passendes Gehäuse eingebettet ist und über integrierte Peripherie  für die entsprechende Applikation verfügt sowie ein adäquates Kostenmodell. Die M32C/87 Produkt Serie als Teil der M16C Plattform von Renesas setzt genau hier an. Haupteinsatzbereiche sind Video-, TV- und Audioanwendungen,  Handhelds, elektronische Haushaltsgeräte, Motor Control sowie Sensoren  und  Sicherheitssysteme für (Wohn-)Gebäude. Büro- und Industrieausstattungen  sowie die klassischen Consumer Produkte zählen ebenfalls zu den Key-Applikationen. 

STMicroelectronics: Die STR75x Familie für Motor-Control

Di, Mi, Do 11.45 – 12.15

Die Steuerung von BLDC und AC Motoren ist eine Domäne von schnellen 16bit  Microcontrollern oder DSP“s. Dank spezieller Peripherie und Eigenschaften  kann STMicroelectronics nun mit der STR75X Microcontrollerfamilie eine günstige Lösung basierend auf dem Industrie-Standard-Core ARM7TDMIbieten. >> > >> >

STMicroelectronics: ST ARM9 Micros für Connectivity

Di, Mi, Do 15.45 – 16.15

Industrielle Steuerungen, Gebäude- und Sicherheitstechnik, Terminals, Haushalt, etc. – in vielen Anwendungsbereichen gewinnt die Kommunikation auf  basis von Ethernet immmer mehr an Bedeutung. Die STR91X Microcontroller von STMicroelectronics sind dafür die ideale Lösung. Ethernet-MAC, ARM966 core (ARM7TDMI kompatibel), großer embedded FLASH und SRAM sind dabei nur einige  der Features.

Die Vortragszeiten chronologisch auf einen Blick:

10.00 – 10.30 Renesas: SH Microcontroller – 32-bit RISC Maschinen mit bis  zu 480MIPS  11.00 – 11.30 Microchip: Intelligente Lösungen für Power Supply

1.45 – 12.15 STMicroelectronics: Die STR75x Familie für Motor-Control“  

12.30 – 13.00 Infineon: Infineon: 8, 16 und 32 Bit Microcontroller für kosteneffiziente „Motor   Control“ Lösungen

13.30 – 14.00 Microchip: Microchip: Motor Control Lösungen

14.15 – 14.45 „Echt Zeit“ gewinnen mit NEC Electronics ERTEC

15.00 – 15.30 Renesas: Renesas: M32C Microcontroller – Der große Bruder der M16C Microcontroller Familie

15.45 – 16.15 STMicroelectronics: ST ARM9 Micros für Connectivity