Emerald

MEMS-OCXOs der Emerald Baureihe SiT5711/12 von SiTime, SiTime

Die feuchtebeständigen temperaturgesteuerten MEMS-OCXOs bieten unter anderem eine dynamische Stabilität von ΔF/ΔT von typisch ±50 ppt/°C und eine Allan Deviation (ADEV) von 2e-11 im Luftstrom aus. Im Gegensatz zu herkömmlichen quarzbasierten OCXOs gibt es mit den  nur 9 x 7 x 6,5 mm3 großen Emerald-OCXOs zudem keine Einschränkungen beim PCB-Layout. So wird beispielsweise keine mechanische Abschirmung zur thermischen Isolierung benötigt. Und durch den On-Chip-Regler sind auch keine externen LDOs oder Ferritperlen erforderlich. Durch die programmierbare analoge Architektur können Systementwickler Frequenzen zwischen 1 und 220 MHz frei wählen. Außerdem stellt die Baureihe mit LVCMOS und Clipped- Sinus zwei Ausgangstypen bereit. In naher Zukunft werden die Emerald OCXOs auch mit den erweiterten Temperaturbereichen -40 bis +95 °C beziehungsweise -40 bis +105 °C und einer seriellen I²C-Schnittstelle zur Programmierung zur Verfügung stehen.