Der VdL/ZVEI-Arbeitskreis „Qualität“ hat Empfehlungen und Richtwerte zum „Trocknen von Leiterplatten vor Löten“ und zu „Lagerbedingungen für unbestückte Leiterplatten“ zusammengestellt und veröffentlicht. Die beteiligten Leiterplattenhersteller stellen damit eine Handlungsanweisung mit Methoden und Parameterempfehlungen zur Verfügung, die als Grundlage für einen sachlichen Dialog mit den Kunden dienen kann. Hierdurch können beide Seiten verlässliche und einvernehmliche Vereinbarungen treffen. Deren Ziel ist es, die Qualität der unbestückten Leiterplatten zu erhalten und einen optimalen Trocknungsvorgang vor dem Löten zu gewährleisten. Die Empfehlungen können von der Homepage des VdL (www.vdlev.org) heruntergeladen werden.