Call for Papers: Bis zum dritten Mai 2013 können Studenten und Berufseinsteiger ihre Arbeiten einreichen.

Call for Papers: Bis zum dritten Mai 2013 können Studenten und Berufseinsteiger ihre Arbeiten einreichen.Robert Kneschke – Fotolia.com

Sinn und Zweck des Awards ist es, insbesondere Studenten zu ermuntern, sich Gedanken über die Herausforderungen der industriellen Bildverarbeitung zu machen und die in deren Ausbildung erlangten Erkenntnisse aus der aktuellen Forschung auf die Erfordernisse in der Industrie anzuwenden.

Teilnehmen können alle deren Arbeiten von herausragender Qualität mit industrieller Relevanz sind. Eine praktische Umsetzung sollte möglich, muss aber nicht implementiert sein. Außerdem muss die Arbeit innerhalb der letzten zwölf Monate von einem Studenten oder jungen Forscher erstellt worden sein. Teilnehmer müssen bis spätestens 3. Mai 2013 eine kurze Zusammenfassung mit ein bis zwei Seiten Länge in englischer Sprache an Natalia Soto (soto@emva.org) senden. Unter den eingereichten Arbeiten wählt der EMVA-Vorstand als Repräsentant der Europäischen Bildverarbeitungsindustrie den Gewinner aus und gibt diesen auf der 11. EMVA Business Conference 2013 vom 6. bis 8. Juni 2013 in Barcelona bekannt.