Mit der EC11E-Serie von ALPS bietet RyKom einen neuen mechanischen Encoder in SMD-Ausführung für das Reflow-Lötverfahren an. Der Drehimpulsgeber empfiehlt sich insbesondere für den Einsatz in „weißer Ware“ oder in Audio-/Video-Geräten und ist u.a. mit eingebautem Drucktaster lieferbar. Die Auflösung des Encoders beträgt 15 Impulse bzw. 30 Rastungen pro Umdrehung; die Rechtecksignale an den beiden Ausgängen (A und B) sind um 90° phasenversetzt – die Drehrichtung wird also zuverlässig erkannt. Mit nur 15 mm x 18 mm Grundfläche läßt sich der Inkrementalgeber auch auf dicht bestückten Platinen problemlos unterbringen. Standardmäßig verfügt der Encoder über einen gerändelten Metallschaft (9,5 mm hoch). Die Lebensdauer wird mit 15.000 Umdrehungen angegeben; der Betriebstemperaturbereich liegt zwischen –30 °C bis +85 °C. Neben Encodern umfasst das Bauelemente-Angebot von RyKom auch ein breites Spektrum an Potentiometern, Schaltern und Tastern aus dem Programm von ALPS.