Das durchdachte Luftführungskonzept ermöglicht eine Energieersparnis von bis zu 50 Prozent. Die Anlage weist fünf Vorheiz- und drei Peak- als auch vier 400 mm breite Kühlzonen auf und zwar bei einer Heizzonenlänge von etwa 3,6 m. Durch die Kompaktheit ist es möglich, mit der neuen Reflow-Lötanlage R360 bis zu 4 kW einzusparen.

Die SMT-Quattro-Peak R360 besticht durch eine intelligente Lüfterführung, wodurch die Reflow-Lötanlage eine Energieersparnis von bis zu 50 Prozent erzielen kann.

Die SMT-Quattro-Peak R360 besticht durch eine intelligente Lüfterführung, wodurch die Reflow-Lötanlage eine Energieersparnis von bis zu 50 Prozent erzielen kann. SMT Thermal Discoveries

Möglich macht dies ein völlig überarbeitetes Luftführungskonzept, das eine stringente Prozessgasführung – und damit laut Hersteller auch eine Energieersparnis von bis zu 50 Prozent – ermöglicht. Die Lüfter werden mit Frequenzumrichter individuell und stufenlos angesteuert, wodurch sich einzelne Zonen lassen sich dadurch optimal regeln. Da jede Lüftereinheit über einen Frequenzumrichter geregelt wird, profitiert der Kunde neben der Energieeinsparung auch von der Prozessindividualität. Hervorzuheben ist zudem, dass das Unternehmen die Lüftermotoren und die Frequenzumrichter getrennt voneinander montiert. Außerdem vereinfacht der verringerte Abstand der Bediener zum Transport die Zugänglichkeit zum Prozessraum und den Transportmodulen. Dabei ist die Transportmechanik komplett vom Prozessgasstrom getrennt, was Verunreinigungen an der Mechanik verhindert. Jede Zone ist standardmäßig mit der Katalyse-Prozessgasreinigung ausgestattet. In der gesamten Anlage kommen temperaturbeständige Klemmdichtungen zum Einsatz, die sich ohne Werkzeug austauschen lassen. Ebenfalls neu ist die intuitive Bediensoftware zum Steuern der Anlage. Darüber hinaus ist die Reflow-Lötanlage Quattro-Peak R360 nicht nur mit der Auszeichnung „Energy Efficiency – Made in Germany“ ausgezeichnet worden. Die Reflow-Lötanlage ist kompatibel sowohl mit dem linienübergreifenden Softwaretool Pulse von Asys als auch mit den M2M-Kommunikationsschnittstellen (Machine to Machine) des Standards „The Hermes Standard“ und damit auch ausgelegt für Industrie 4.0.

SMT Hybrid Packaging 2018: Halle 4, Stand 149