30741.jpg

Phoenix Contact

Phoenix Contact Zwei separate Kanäle übertragen bis zu 30 MBit/s. Auch bei Ausfall von bis zu zwei der vier Schleifringkanäle bleibt die Kommunikationsfähigkeit erhalten. Der Anwender wird kontinuierlich über den Zustand des Schleifrings informiert und somit seine Lebensdauer erhöht. Er kann präventiv ausgetauscht werden, sobald einzelne Schleifbahnen ausfallen. Der Einsatz eines Hybrid-Schleifrings mit zusätzlicher Glasfaserübertragung sorgt für eine höhere Übertragungsgeschwindigkeit.

SPS IPC Drives – Halle 10, Stand 320F