Ein speziell zusammen gestelltes Upgrade-Set von Ersa ermöglicht Ersascope-Anwendern ihr bestehendes System nachzurüsten und somit auch die Vorteile der Ersascope 2-Gerätegeneration nutzen zu können. Es gibt drei robuste, auswechselbare Inspektionsköpfe. Eine 90°-Optik liefert Bilder versteckter Lötstellen von BGAs und anderen Arrea-Array-Bautielen. Die weiterentwickelte 0°-Optik liefert bei sehr guter Ausleuchtung kontrastreiche Bilder bei der Aufsichtsinspektion und bietet bis zu 350-fache Vergrößerungen. Mit dem 90°-Flipchip-Kopf gelingt es erstmals aussagefähige Bildinformation von Lötverbindungen bei Spaltgrößen <0,025 mm zu gewinnen. Eine neue Lichtquelle, komplett überarbeitete Lichtperipherie und Optikträger soregnm für ein komfortables Lichtmanagement und optimale Bildqualität. Durch zwei integrierte mechanische Irisblenden – sowohl im optischen Strahlengang als auch im Strahlengang des Gegenlichts – gelingt es nun erstmalig die Lichtmenge der Metallhalid-Lichtquelle optimal getrennt voneinander zu regeln.