Der Autor des besten Posters erhält ein Preisgeld von 500,- Euro. Deadline für die Einreichung ist der 31.03.2011.

Aus allen eingereichten Posterabstracts trifft das Komitee eine Vorauswahl. Die besten Poster sind an allen drei Veranstaltungstagen auf der Messe zu sehen.  Die Aufgabe der Jury übernehmen in diesem Fall die Besucher, die die Poster nach Qualität, Inhalt, Form, Aktualität und Praxisbezug am Dienstag und Mittwoch bewerten können.

Am Donnerstag findet eine Postersession statt, bei der die jungen Ingenieure ihre Poster persönlich präsentieren und mit einem breiten Fachpublikum diskutieren können. Direkt danach erfolgt die Preisverleihung durch den Komiteevorsitzenden.