On Semiconductor erweitert durch ein Abkommen mit LSI sein Asic-Portfolio und gibt den Kunden Zugriff auf eine bewährte und kosteneffiziente 110-nm-Technologie sowie auf zugehörige bauteilbewährte Intellectual Property in der On-Wafer-Fab in Gresham, Oregon. Die 110-nm-System-Plattform bietet eine hochdichte und leistungsfähige Technologie und minimiert die NRE-Kosten sowie die Time-to-Market. Die maximale Betriebsfrequenz beträgt 450 MHz. Zur verfügbaren IP gehört unter anderem eine Serdes-Lösung für PCI Express, Gigabit Ethernet und XAUI.