Das Ethernet-Gateway AnaGate I2C dient als transparentes Gateway zwischen I2C-Bus und PC via TCP/IP-Netzwerkprotokoll. Das Gerät lässt sich über eine mitgelieferte API-DLL aus Programmierumgebungen heraus ansprechen und ermöglicht so die Erstellung individueller Lösungen. Das Gateway eignet sich besonders als Programmiergerät für serielle EEPROMs am I2C-Bus. Die Programmierung erfolgt über eine mitgelieferte Programmiersoftware (Batch-Betrieb möglich) oder alternativ über die Software API. Für die komplette Programmierung eines AT24C512 mit 64 KB benötigt das Gateway ca. 7,6 s inklusive Verifizierung. Zum Lieferumfang gehören ein Netzteil, Software-API und eine Programmiersoftware für Windows (Linux-Version auf Anfrage). (pe)