Moxa: Mit der Smart-Grid-geeigneten Switches-Serie PT-7728-PTP präsentiert das Unternehmen IEC 61850-3 zertifizierte Ethernet-Switches mit hardwarebasierter Implementation des IEEE 1588v2 Precision Time Protocol (PTP). Die Switches sollen eine auf Nanosekunden genaue Synchronisation über Ethernet-Netzwerke erreichen. Zudem sind sie so ausgelegt, dass sie auch im Umfeld starker elektromagnetischer Störungen, etwa bei Umspannstationen, zuverlässig arbeiten können, ohne dass es zu Verlusten bei der Datenübertragung kommt: Sie sie weisen eine hohe EMI-Störfestigkeit auf, arbeiten in einem weiten Betriebstemperaturbereich von -40 bis 85°C, haben galvanisch getrennte und redundant ausgelegte Eingangsspannungen und verfügen über die proprietäre Redundanztechnologie Turbo Ring. Diese soll eine schnelle Wiederherstellung des Netzbetriebs in weniger als 20 ms garantieren und wird von Produkten der PowerTrans-Serie genauso unterstützt wie von redundanten STP- oder RSTP-Standardprotokollen.