Vom 26. bis 30. Oktober findet in Hannover wieder die EuroBlech 2004, die globale Leitmesse der Blechbearbeitung, statt. In sechs Hallen werden 1260 Aussteller aus 30 Ländern auf rund 72000 m2 die gesamte technologische Bandbreite der Branche präsentieren. Die Palette reicht von Werkstoffen aller Art, den unterschiedlichsten Trenn- und Umformverfahren, der Füge- und Befestigungstechnik, bis zu Werkzeugen, Blechprodukten und Zulieferteilen. Besondere Messeschwerpunkte sind in diesem Jahr die Oberflächenbehandlung von Blech sowie das Schweißen und Schneiden mit Laser: zwei halbtägige Seminarprogramme sind zu diesen wichtigen Themen vorgesehen.