Mit einem neuen Joint-Venture in China will Volkswagen die Ladeinfrastruktur verbessern. Dadurch sollen die chinesischen Kunden ihr E-Fahrzeug einfacher aufladen können – zu Hause und unterwegs.

Volkswagen errichtet mit Hilfe eines Joint-Venture Ladestationen in China.

Volkswagen errichtet mit Hilfe eines Joint-Venture Ladestationen in China. Volkswagen

Im Rahmen der Zusammenarbeit von Star Charge, FAW und JAC werden ab Ende dieses Jahres private Wallboxen angeboten und eine „große Anzahl“ öffentlich nutzbarer Ladestationen eingerichtet. Damit der Fahrer eine passende Ladestation finden kann, werden Nutzer und Ladestationen vernetzt. Diese Konnektivitätslösung wird von Mobility Asia angeboten, einem Tochterunternehmen der Volkswagen Group China, das ein digitales Ökosystem für Anwendungen im Bereich der Mobilität kreiert.