Beide Unternehmen operieren jetzt unter der Holdinggesellschaft Microwave Techniques LLC, zu der auch die Produktlinien Micro Communications (MCI) und FXR Microwave Dummy Load gehören, die beide in den vergangenen Jahren von Mega Industries übernommen wurden.

Zirkulator aus dem Bereich Mega von Microwave Techniques

Mikrowellentechnik sieht oft aus wie Installationstechnik. Hier ein Zirkulator aus dem Bereich Mega. Microwave Techniques

Durch die Kombination der Produktlinien Mega, FMT, MCI und der FXR-Mikrowellen-Dummy-Load-Produkte wird ein führender Anbieter von Hochleistungsmikrowellensystemen und -komponenten geschaffen. Mit diesen sich ergänzenden Produktportfolios arbeiten die beiden Unternehmen bereits seit Jahren zusammen, was zu einer nahtlosen Integration führen wird.

Die kombinierten Engineering-, Fertigungs- und Vertriebsteams stellen eine breite Palette bereit, darunter: Zirkulatoren, Isolatoren, Lasten, starre und flexible Hohlleiter, Koaxialkomponenten, Ultrahochvakuumkomponenten und Broadcastkomponenten in den Größen WR28 bis WR2300, die 50 MHz bis 50 GHz abdecken und für Leistungspegel von 5 W bis weit über 50 MW ausgelegt sind. Das zusammengeführte Unternehmen wird die verschiedenen Markennamen weiterhin verwenden. Es werden mehr als 100 Mitarbeiter mit einer Produktionskapazität von fast 8500 m2 in den beiden Werken in Maine und New Hampshire beschäftigt. Alle Bereiche werden in Deutschland von Globes vertreten.