Michell: Zur aktuellen, flexiblen PC-Serie gehören auch die Feuchtetransmitter – Mikroprozessor-gesteuerte Sensoren in kompakter, zylindrischer Bauweise. Verfügbar sind sie in 12 oder 19 mm Durchmesser Bauform mit Schutzart IP65, entweder im Kunststoffgehäuse oder im Edelstahl-Design. Der Messbereich der Feuchte liegt zwischen 0 und 95 % relative Feuchte, skaliert auf 0 bis 100 %. Für Temperaturen lassen sich drei verschiedene Messbereiche konfigurieren. Die PC-Serie eignet sich für den Einsatz in OEM-Anwendungen, aber auch für Anwendungen im gesamten Klimabereich. (boe)

503iee1007