Der Elektrische Drehantreb SAExC verfügt über eine integrierte Steuerung in feuerfester Ausführung. Seine Ummantelung bewirkt, dass der Antrieb bei Temperaturen bis 1100 °C für mindestens 30 Minuten voll funktionsfähig bleibt. Die isolierende Wirkung tritt erst bei erhöhten Temperaturen auf, so dass er im Betrieb eine hohe Wärmeleitfähigkeit besitzt und ohne Einschränkungen gegenüber Standardantrieben eingesetzt werden kann.


Achema 2003, Halle 8.0 S41