Das High Speed Ethernet (HSE) Interoperabilitäts-Test-Kit (ITK) Version 1.0 stellt Testfälle bereit, die bisherige einschlägige Tests für Fieldbus-Geräte übertreffen. Das Werkzeug ergänzt das Konformitäts Testing Tool für HSE Linking Devices und eröffnet die Möglichkeit zur Registrierung von Fieldbus-HSE-Geräte-Designs mit Funktionsblöcken. Es ist alle erforderliche Hard- und Software vorhanden, um die komplette HSE-Geräteinteroperabilität gemäß den Testverfahren zur Fieldbus-Registrierung sicherzustellen.


Das Test Kit besteht aus einer Testmaschine und einem Testfunktionsblock. Die Testmaschine führt über 400 Testfälle aus, in denen die Geräteimplementierung stattfindet. Außerdem enthält das Kit einen Device Description (DD) Viewer, mit dem die Gerätebeschreibung untersucht und verifiziert werden kann. Upgrades des HSE ITK sind mit jedem neuen Standard-Funktionsblock zu haben. (rm)