Für den schnellen und flexiblen Anschluss von Flachbandkabeln auf engem Raum hat W+P Products (Vertrieb: Setron) ein umfangreiches Spektrum an IDC-Steckverbindern im Rastermaß 1,27 mm im Programm. Die IDC-Serien umfassen Pfostenverbinder zum Stecken in Wannenstiftleisten und Leiterplattenverbinder zum direkten Einlöten. Die Stecker bieten hohe Präzision und Sicherheit: Ausgestattet mit einem Verpo-lungsschutz können sie blind gesteckt werden. Optional sind die Wannenstiftleisten ebenfalls mit einem Verriegelungssystem erhältlich, das das unbeabsichtigte Lösen der Steckverbindung verhindert. Korrosionsbeständigkeit und gasdichte Kontaktierung wird durch Schneid-Klemm-Prinzip gewährleistet. W+P bietet die Stecker in Versionen mit sechs bis maximal 80 Polen, gerade und gewinkelt, als Einlöt- und als SMT-Variante, mit/ohne Verriegelung an. Der Isolierkörper besteht aus thermoplastischem Kunststoff gemäß UL94 V 0, das Kontaktmaterial aus einer Kupferlegierung. Die Lötbarkeit ist nach IEC 60512-12A garantiert, eine sichere Funktion ist in einem Temperaturbereich von -40 bis +105 °C gegeben. Komplette Kabelkonfektionen in beliebigen Längen können als zusätzlicher Service geordert werden. Ausgelegt sind die Steckverbinder für Flachbandkabel im Rastermaß 0,635 mm mit einem Kabelquerschnitt von AWG 30. Datenblätter/Muster kostenlos bei Setron erhältlich.