Bildquelle: ABB

Bildquelle: ABB

ABB: Das Unternehmen hat erstmals verschiedene Frequenzumrichter-Baureihen entwickelt, die auf einer gemeinsamen Architektur basieren. Die neuen Niederspannungs-Frequenzumrichter von 0,55 bis 250 kW mit 208 bis 690 V verwenden ein Bedienpanel in einheitlichem Design, harmonisierte Parameter, universelles Zubehör und die gleichen Tools. Zunächst wird die neue Architektur beim neuen ABB Standard Drive und neuen ABB Industrial Drive bis 250 kW verwendet. Geplant ist, sie auch auf die höheren Leistungen zu erweitern.

362iee1010