Die strahlungstoleranten FPGAs der RTG4-Familie für High-Speed-Signalverarbeitungs-Applikationen.

Die strahlungstoleranten FPGAs der RTG4-Familie für High-Speed-Signalverarbeitungs-Applikationen.

Microsemi

Die wiederprogrammierbare Flash-Technologie der FPGA-Familie ist immun gegenüber durch Strahlung verursachte Konfigurations-Upsets in rauesten Umgebungen. „Configuration Scrubbing“ wie bei der SRAM-FPGA-Technologie ist nicht erforderlich. Raumfahrtanwendungen, die bis zu 150.000 Logikelemente und eine Systemperformance bis 300 MHz verlangen, unterstützen die FPGAs. Jedes Logikelement enthält eine kombinatorische Look-up-Tabelle mit vier Eingängen (LUT4) und ein Flip-Flop mit interner SEU (Single Event Upset) und SET (Single Event Transient) -Abschwächung. 24 serielle Transceiver mit 1 bis 3,125 GBit/s stehen zur Verfügung. Die FPGAs haben 16 SEU- und SET-geschützte Space-Wire-Takt- und Data-Recovery-Schaltkreise sowie 462 SEU- und SET-geschützte Multiply/Accumulate-Math-Blöcke. Weitere technische Merkmale sind ein über 5 MBit On-Board SEU-geschütztes SRAM sowie SEL (Single Event Latch-up) und Konfigurations-Memory-Upset-Immunität. Die TID (Total Ionizing Dose) liegt über 100 Krad.

Typische Anwendungen sind Nutzlasten für die Fernerkundung in der Raumfahrt (Remote Sensing Space Payloads), wie zum Beispiel Radar, Imaging und Spektrometrie in zivilen, wissenschaftlichen und kommerziellen Applikationen. Diese Applikationen erstrecken sich über Wettervorhersagen und Klimaforschung, Landnutzung, Astronomie und Astrophysik, Planetenerkundung und Wissenschaften der Erde. Weitere Applikationen sind Mobile Satellitendienste (MSS), Kommunikationssatelliten sowie Luftfahrt in großer Höhe (High Altitude Aviation) und Medizinelektronik. Solche Applikationen nutzten bisher strahlungsfeste und teure ASICs, die die Kosten und Terminrisiken vieler Entwicklungsprogramme beachtlich in die Höhe trieben. Die Familie RTG4 bietet Entwicklungsprogrammen die einfache Handhabung und Flexibilität von FPGAs, ohne die Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit zu beeinträchtigen.   Engineering-Silizium, die SoC-Entwicklungssoftware Libero und RTG4-Entwicklungskits sind ebenfalls verfügbar.