31271.jpg

National Instruments

National Instruments Ingenieure können mithilfe von zwei beliebigen Kameras ein 3D-Stereobildverarbeitungssystem entwickeln und anspruchsvolle Prüf- und Steuerungsanwendungen durchführen, in denen mittels 3D-Bildverarbeitungstechnologie gewonnene Tiefeninformationen genutzt werden. Zudem kann Labview mit Hard- und Softwarewerkzeugen von Drittanbietern für die 3D-Bildverarbeitung eingesetzt und 3D-Bilder mit weiteren Algorithmen kombiniert werden, um ein Profil von stationären oder beweglichen Objekten zu erstellen.

SPS IPC Drives 2012 – Halle 7, Stand 381