Zu den Highlights am Stand des Unternehmens gehören unter anderem Updates bei Leistungskomponenten wie 1700-V-SiC-Powermodule und anderen SiC-Bauelementen, Power-Management-ICs sowie bei Sensortechnologien für den Automobil- und Industriemarkt. Anhand von Power-Lab-Prüfständen und den Sensorlösungen des Finland Software Design Centers demonstriert Rohm die Möglichkeiten des lokalen Supports.

Rohm Semiconductor präsentiert am Stand die aktuellsten SiC-Powermodule für Automotive- und Industrieanwendungen und sein Engagement für die Formel E.

Rohm Semiconductor präsentiert am Stand die aktuellsten SiC-Powermodule für Automotive- und Industrieanwendungen und sein Engagement für die Formel E. Rohm Semiconductor

Für Automotive-Anwendungen zeigt das Unternehmen diei aktuellsten Generationen von Siliziumkarbid-basierten Wechselrichtern, Human-Interface-Lösungen, Car-Infotainment, PMIC und zuverlässige diskrete Komponenten. Im Industriebereich umfassen die Exponate Siliziumkarbid-Wechselrichter mit einem Wirkungsgrad von 99 Prozent, Beispielanwendungen für Solarwechselrichter, On-Board-Ladegeräte, Stromversorungen und EV-Ladestationen. Weitere Applikationsbeispiele sind AC/DC- und DC/DC-Wandler-ICs, Motortreiber und Sensoren sowie IGBTs und schnell schaltende MOSFETs der Presto-MOS-Serie.

C3, Stand 512