Gabellichtschranken von Eickmann Elektronik

Gabellichtschranken von Eickmann Elektronik Automation24

Automation24: Im Angebot sind Ausführungen mit einer Gabelweite von 10 bis 120 mm. Sämtliche Gabellichtschranken verfügen über die Schutzart IP67 und weisen einen präzisen Lichtstrahl als Rotlicht oder Infrarotlicht auf. Die Empfindlichkeitseinstellung erfolgt dabei über Potentiometer. Je nach Bauform besteht die Wahl zwischen PNP-schaltender Dunkelschaltung (Öffner) bzw. Hellschaltung (Schließer). Ab 30 mm Gabelweite verfügen die Geräte über Hell- und Dunkelschaltung. Für Anwendungen, bei denen ein ganzes Feld zur Objekterkennung benötigt wird, stehen Rahmenlichtschranken zur Verfügung. Typische Einsatzgebiete sind Anwendungen im Sondermaschinenbau, an Schwingförderern und in der Zuführautomation oder Medizintechnik. Ebenfalls neu im Sortiment ist ein Kontaktsensor mit Prallplatte, der bei einer Betriebsspannung von 10 bis 35 VDC arbeitet und einen PNP-schaltenden Schließer hat. Die Impulsverlängerung von 0,5 bis 80 ms lässt sich individuell einstellen.