Verbindet Can-Open-Devices mit zehn anderen Bussystemen bzw. Ethernetvarianten.

Verbindet Can-Open-Devices mit zehn anderen Bussystemen bzw. Ethernetvarianten.

Die Anybus X-Gateway Slimline-Serie von HMS Industrial Networks verbindet Can-Open-Netzwerke mit zehn anderen Feldbussen und Industrial-Ethernet-Netwerken: Profibus, Devicenet, Modbus, Con­trol­net, Profinet, Ethernet/IP, Ethercat und Modbus-TCP. Die Einsatzmöglichkeiten erstrecken sich über Branchen wie Maschinenbau, Transport und Verkehr, Medizintechnik und Energiewirtschaft inklusive erneuerbarer Energien. Die Can-Open-Master-Gateways der Anybus X-Gateway Slimline-Serie sind für die Hutschienenmontage geeignet und benötigen eine Spannungsversorgung von 24 Volt. Herzstück der Gateways sind die Anybus-Kommunikationsmodule. Auf der Can-Open-Seite übernehmen die Gateways immer die Rolle des Masters (Managers). Im übergeordneten Netzwerk sind sie ein Slave (Server). Die Protokollimplementierung basiert auf dem NP30-Mikroprozessor von HMS.
Die Gateways sind von der Nutzerorganisation CAN in Automation (CiA) zertifiziert und erfüllen den Can-Open-Standard DS 301 V4.0.2. Der Can-Open-Master kann mit jedem Standardkonfigurator für Can-Open konfiguriert werden. Die Slave-Schnittstelle für das übergeordnete Feldbus- oder Industrial-Ethernet-Netzwerk wird mit einer Gerätebeschreibungsdatei (GSD / EDS) und dem Projektierungstool der SPS konfiguriert. Eine Programmierung ist nicht erforderlich. Das Gateway tauscht die E/A-Daten zwischen den beiden Netzwerken völlig transparent aus. E/A-Daten des übergeordneten industriellen Netzwerks werden den Can-Open-PDO zugeordnet und umgekehrt.
Die Anybus X-Gateways sind flexibel und zuverlässig und helfen Systemintegratoren und Anlagenbetreibern, ihre Netzwerke mit geringem Aufwand zu verbinden. Mit den Can-Open-Gateways der Slimline-Serie besteht die Produktfamilie der Anybus X-Gateways nun aus über 200 Gateway-Versionen, die nahezu jede Netzwerkkombination von Feldbussen und Industrial-Ethernet abdecken. Alle Gateways arbeiten ähnlich und sind damit eine flexible Standardlösung für diese Art der Verbindung industrieller Netzwerke. (uns)