Durch seine Bauweise und Kombinationsvielfalt der Ober- und Unterteile eignet sich das speziell für Einsätze in der Gebäudeautomation konzipierte Kunststoffgehäuse des Systems Bovista auch für viele andere Bereiche der Elektronik. Das Gehäuse gibt es in zwei Grundgrößen. Je nach Anforderung an den Geräteaufbau kann man zwischen einem Gehäuseunterteil mit oder ohne Lüftung wählen. Zur Komplettierung der Unterteile gibt es jeweils 16 Oberteilvarianten, die in Größe, Form- und Farbgebung variieren. Neben einer glatten Ausführung stehen Oberteile mit Folientastaturfläche, Designfront oder mit Klappdeckel zur Verfügung. Die Oberteile gibt es in lichtgrau und reinweiß, die Unterteile in achatgrau und reinweiß. Optional werden die Gehäuseteile individuell angepasst.