R. Stahl: Die Slim-Line-Feldgehäuse aus Edelstahl sind für HMI-Systeme und -Komponenten gedacht und als System-Baukasten erhältlich. Damit lassen sich Bedien- und Beobachtungssysteme sowie deren Peripheriekomponenten ebenso platzsparend wie gut geschützt unterbringen, oder an der Wand befestigen. Überdies sind beliebige, individuell abgestimmte Ausstattungskombinationen möglich. Mit den kostengünstigen Slim-Line-Gehäusen lassen sich passgenaue Lösungen mit flachem Profil realisieren, ohne Kompromisse hinsichtlich mechanischer Robustheit und Schutzwirkung einzugehen, verspricht der Hersteller. Die Standardausführung besteht aus Edelstahl SS306 (V2A), optional sind Varianten in SS316 (V4A) erhältlich. Neben HMI-Gehäusen liefert der Explosionsschutz-Spezialist auch umfassende Gehäuse-Lösungen für weitere Automatisierungstechnik und Zubehör, so etwa für Motorsteuerungen, Steuerkästen und Klemmenkästen oder zum Einbau von Schaltern, Messgeräten, Kundenplatinen und Netzteilen.

500iee0710