Eckdaten

Die Evotec-Gehäuse von OKW in der Größe 200 sind prädestiniert für moderne Tischanwendungen. Dank des vielseitigen Produktprogramms und der Auswahl von drei Oberteilen, können die unterschiedlichsten Kundenwünsche realisiert werden. Die besonders hohe Stabilität, die optionale Dichtung und das eingesetzte Material erlauben ein großes Anwendungsspektrum.

Zusätzlich zu ihrer Robustheit bieten die Gehäuse der Evotec-Serie von OKW ein hohes Maß an Stabilität. Durch große Radien sind die Ecken der Kunststoffgehäuse gekennzeichnet. Die zweiteilig aufgebaute Konstruktion besteht aus einem Ober- und einem Unterteil inklusive Montageset. Eine Verschraubung erfolgt von unten mittels korrosionsbeständigen Torx-Edelstahlschrauben. In dem besonders flachen Unterteil ist mittig eine Vertiefung integriert, zum Beispiel zum Anbringen eines Typenschilds.

Verschiedene Bedienfronten bieten einen großen gestalterischen Freiraum.

Verschiedene Bedienfronten bieten einen großen gestalterischen Freiraum. OKW

Die Evotec-Pultversion mit ergonomisch geneigtem Bedienfeld; vorteilhaft beim Bedienen und Ablesen.

Die Evotec-Pultversion mit ergonomisch geneigtem Bedienfeld; vorteilhaft beim Bedienen und Ablesen. OKW

Pultversionen ohne und mit vertieft liegender Bedienfläche.

Pultversionen ohne und mit vertieft liegender Bedienfläche. OKW

Die Evotec-Gehäuseserie bietet Schutzart IP65. Eine Dichtung gibt es als Zubehör.

Die Evotec-Gehäuseserie bietet Schutzart IP65. Eine Dichtung gibt es als Zubehör. OKW

Individuelle Schnittstellen und Bedruckung sind durch das eigene Service-Center von OKW möglich.

Individuelle Schnittstellen und Bedruckung sind durch das eigene Service-Center von OKW möglich. OKW

Die Gehäuse sind mit einer größtmöglichen Bedienfläche auf der Frontseite ausgestattet. Schalter, Taster oder Touch-Displays finden darauf ausreichend Platz. Für einen sicheren Stand, zum Beispiel auf dem Tisch, sorgen die beiliegenden rutschhemmenden Gummifüße. Um unterschiedlichen Einsatzbereichen gerecht zu werden, bestehen die Gehäuse aus dem UV-beständigen, flammwidrigen Material ASA+PC-FR (UL 90 V-0). Dadurch eignen sie sich sehr gut für Anwendungen mit hoher Beanspruchung. Als Standardfarbe wurde grauweiß (RAL 9002) gewählt.

Verschiedene Oberteile

Evotec lässt sich in den unterschiedlichsten Bereichen auf dem Tisch einsetzen. Je nach Einsatz kann der Anwender zwischen verschiedenen Oberteilen wählen. Erhältlich ist folgende Abmessung (Breite × Tiefe × Höhe): Größe 200 mit den Maßen 200 mm × 124 mm × 45 mm. Für diese Ausführung gibt es ein planes Oberteil und dazu Pultversionen, mit einer um 12° ergonomisch geneigten Bedien- und Anzeigefläche. Diese Ausrichtung sorgt für eine besonders angenehme Arbeitsweise und Betriebsdaten können schnell und sicher erfasst werden. Die beiden Versionen „Pult“ gibt es sowohl ohne als auch mit einer vertieft liegenden Fläche für Folientastaturen / Dekorfolien. Auf diese Weise sind die Elemente geschützt und schließen bündig mit der Gehäuseoberseite ab. Die große rückseitige Schnittstellenfläche am Oberteil eignet sich sehr gut für D-Sub-Steckverbinder, Rundstecker und weitere. Besonders vorteilhaft für viele Anwendungen sind die planen Flächen.

Weiterhin bieten die Gehäuse einen besonderen Schutz gegen Staub und Spritzwasser. Durch eine optional erhältliche Dichtung erreicht die Serie Schutzart IP65. Dies bietet der eingebauten Elektronik, in Kombination mit Material und rostfreien Schrauben, einen qualitativ hohen Sicherheitsstandard. Der Einbau von Platinen kann im Ober- sowie Unterteil erfolgen. Im Zubehörprogramm stehen dafür standardmäßig selbstformende Schrauben zur Verfügung.

Individuell modifizierbar

Die Gehäuse lassen sich nach individuellen Kundenvorgaben modifizieren. Dazu gehören zum Beispiel eine spezielle Farbgebung gemäß CI-Richtlinien, eine funktionale EMV-Aluminiumbeschichtung der Gehäuse-Innenseite, mechanische Bearbeitungen für Schnittstellen, individuelle Beschriftungen und Bedruckungen, Herstellung sowie Montage von Digitaldruckfolien und vieles mehr.

Die Evotec-Gehäuse in der Größe 200 lassen sich nicht nur in der Gebäude- und Haustechnik als Bediengeräte nutzen, sondern auch in Umgebungen, die dem Material und der Elektronik mehr abverlangen, wie beispielsweise in Steuergeräten für Maschinen oder Datenerfassungsgeräte. Weitere Anwendungsgebiete können die Mess-/Steuer- und Regeltechnik, Medizin- und Labortechnik sowie die Umwelttechnik sein.