Die Gehäuse der Alu-Compact-Serie gibt es von KM-Gehäusetech in 30, 40, 50, 60, 70 oder 80 mm Höhe mit kundenspezifischer Länge und Breite. Bei Bedarf lassen sich selbst die Aluplatten für die Stirnseiten sowie für oben und unten mit allen gewünschten Durchbrüchen, speziell nach Kundenwunsch fertigen. Sämtliche Platten haben die gleiche Materialstärke. Auf Basis der Werknorm und mit modernen Methoden, z. B. lasergeschnitten, entstehen so maßgeschneiderte Gehäuse ohne Fräsarbeit. Die Alu-Kantenschutzprofile auf den Stirnseiten sind mit einer Nut versehen, so dass parallel zur Stirnseite ein 1,5 mm dickes Acrylglas eingeschoben werden kann. Die Gehäuse erfüllen IP65, genügen den EMV-Bestimmungen und sind stapelbar. (mr)