Die Fordahl Group mit Sitz in der Schweiz und FOQ Piezo Technik GmbH in Deutschland haben den Zusammenschluss auf kommerzieller und technischer Ebene bekanntgegeben. Beide Unternehmen fusionieren Ende Juli 2008 zum größten Quarz- und Oszillatorenhersteller Europas.

Dieser Zusammenschluss stärkt nicht nur die Aktivitäten auf dem weltweiten Markt für Quarze und Oszillatoren, sondern bietet auch den Kunden die Möglichkeit, von einem breiteren Produktspektrum von einer Bezugsquelle zu profitieren.

Die Zusammenführung unserer drei Produktionsstätten sowie aller Entwicklungs- und Vertriebsteams erlaubt uns künftig, allen Kundenanforderungen aus einem Hause gerecht zu werden mit der technisch besten und kostengünstigsten Lösung.

Als geschäftsführender Gesellschafter der Fordahl Group ist Nils Engdahl von Fordahl seit 16. Juni 2008 nun auch neuer Geschäftsführer der FOQ Piezo Technik GmbH. Die gemeinsame Geschäftsführung beider Unternehmen ermöglicht es, die einzelnen Kunden noch intensiver zu betreuen und den Service sowie auch die Supportleistungen weiter zu steigern und zu verbessern.

Fordahl und FOQ blicken gemeinsam auf mehr als 60 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet der Quarze und Oszillatoren, mehr als 100 Mitarbeiter weltweit engagieren sich für unsere Kunden und zwei der modernsten Produktionslinien in Europa stehen diesen zur Verfügung. Außerdem fertigen wir auf einer hochmodernen Quarzproduktionslinie, mit der wir in der Lage sind, auch anspruchsvollste SC-cut-Spezifikationen für high-end-OCXOs herzustellen.

Es ist das erklärte Ziel der neuen Firmengruppe, den Kunden in allen Bereichen des Quarz- und Oszillatorengeschäfts Höchstleistung zu wirklich interessanten Preisen zu bieten. Das Sortiment reicht von Handelsware bis hin zu high-end-OCXOs.

Fordahl-FOQ ist nicht einfach eine weitere Fusion oder ein Joint-Venture, das durch eine marktnotwendige Konsolidierung diktiert wurde. Vielmehr ist es die Geburt eines neuen, völlig kundenorientierten Konzepts mit Service, Qualität, Zuverlässigkeit und wirtschaftlichen Lösungen.