Der LT4320 ist in zwei Versionen erhältlich, die für unterschiedliche Arbeitsfrequenzen ausgelegt sind.

Der LT4320 ist in zwei Versionen erhältlich, die für unterschiedliche Arbeitsfrequenzen ausgelegt sind.Linear Technology

Außerdem macht die höhere Energieeffizienz sperrige Kühlkörper überflüssig, was einen kompakteren Aufbau der Strom­ver­sor­gung ermöglicht. Nieder­spannungs-Anwen­dungen profi­tie­ren außer­dem davon, dass die bei herkömm­lichen Brückengleich­richtern unvermeidlichen Span­nungsabfälle über den jeweils zwei Halbwellen-Dioden entfallen. Im Ver­gleich zu einem herkömm­lichen Dioden-Brückengleich­richter ermög­licht die MOSFET-Lösung ein wesent­lich kompakteres und energieeffizienteres Design. Der Controller ist für die Gleich­richtung von Span­nungen mit Frequenzen von DC bis 600 Hz aus­ge­legt. Der LT4320 schaltet zum Zeitpunkt des Nulldurchgangs der Eingangs­spannung jeweils zwei der vier MOSFETs ein; das Abschalten erfolgt stets vor dem Einschalten, so dass kein Rück­strom fließen kann. Eine inte­grierte Ladungspumpe, die ohne externe Konden­satoren auskommt, liefert die Gate-Steuer­span­nung für die externen n-Kanal-MOSFETs mit niedrigem On­-Wider­stand. Die Leis­tung des Gleich­richters lässt sich durch Wahl der externen MOSFETs in weiten Grenzen skalieren, von einem Watt bis in den Kilowatt­bereich.