Quelle: Micro-Epsilon

Quelle: Micro-Epsilon

Micro-Epsilon: Eine besonders hohe Lichtempfindlichkeit und ein 5″-Display zur Inspektion von detailreichen Bauteilen zeichnen Video-Endoskope der Serie Top-Line aus. Durch die 6 m lange Sonde mit Vierfach-Abwinklung und 4 bzw. 6 mm Außendurchmesser erreicht das Gerät auch schwer zugängliche Stellen und passt in kleine Öffnungen. Für besonders scharfe Abbildungen sorgt der sehr lichtempfindliche CMOS-Sensor. Ein Zweifach-Zoom und eine Bildspiegelung erweitern den Funktionsumfang der intuitiven Steuerung. Per Feststellbremse bis 150° lässt sich der Blick auf bestimmte Bereiche arretieren. Bei rauen industriellen Einsätzen schützt eine robuste Sondenummantelung die Sonde. Der große Bildwinkel von 70° gewährt guten Einblick in das Innenleben von Maschinen und Anlagen. Damit eignen sich die Geräte besonders gut für die Schweißnahtprüfung in Behältern und im Anlagenbau sowie die Prüfung von Gussteilen und Ablagerungen in Rohrleitungen. Zum Zubehör gehören ein 90°-Prismenkopf und verschiedenen Führungshilfen. Die Beleuchtung erfolgt über eine akkubetriebene, regelbare LED-Lichtquelle mit hoher Lichtintensität. Damit lässt sich bis zu 2,5 Stunden netzunabhängig arbeiten.