Format in der Größe einer CompactFlash


Der MicroPC der Firma taskit gilt gegenwärtig als der kleinste DOS-PC auf dem Markt. Mit seinem Format in der Größe einer CompactFlash ist er geeignet für Anwendungen und Applikationen mit geringstem Raumbedarf. Der MicroPC kann wie jeder DOS-PC programmiert werden. Alle vom „richtigen“ PC gewohnten Compiler (C, Pascal, Basic) sind geeignet. Das Debugging (mit MS-Codeview, Turbo-Debugger o. a.) kann ebenfalls weitgehend auf dem Host-PC erfolgen oder auch per Remote-Debugger.


Mit dem Starterkit kann der Anwender den MicroPC sofort und ohne zusätzliche Hard- und Software in Betrieb nehmen: Einfach an die serielle Schnittstelle eines PC anschließen und das Terminalprogramm starten. Das Starterkit besteht aus:




  • MicroPC mit 2MB Flash-Speicher, 1MB SRAM




  • Trägerkarte MicroPC-Base



  • Serielles Kabel



  • Steckernetzteil



  • PC-kompatibles Embedded BIOS



  • Datalight ROM-DOS



  • Terminal-Programm VTERM für den PC Remote-Disk Treiber



  • LCD (128 x 64 Pixel)



  • Matrix-Tastatur


Das MicroPC-Starterkit wird unter den Lesern verlost, die bis zum 10.1.2005 weitere Unterlagen über den MicroPC anfordern.


www.taskit.de


Abgabetermin



10.1.2005