„Zukunftssicher durch Flexibilität“ – so lautet das Motto dieser Messkarten- Serie für Profis. Vom preiswerten Allround-Basis-Modell bis zum Highend-Flaggschiff – für nahezu alle Anwendungen.

Und jetzt haben die Leser der elektronik industrie die Möglichkeit eine Messkarte aus dieser Serie zu gewinnen. Es ist das Modell ME-4660 PCI mit folgenden technischen Daten: -16 Analog-Eingängen (8 Eingänge auch als simultan-abtastende single-ended Kanäle), -Bereiche ±10 V, ±2,5 V, 0…+10 V, 0…+2,5 V, 16 Bit/500 kHz A/D-Wandlung, externer Digital- und Analog-Trigger. -2 Ausgangs-Kanäle: Bereich ±10 V. – 32 Digital-I/O-Kanäle, organisiert als 4x 8 bit Ports.

Alle Leitungen auf Verbinder zugänglich. PCI Local Bus 2.1 kompatibel (Plug’n’Play). Folgende Software wird mitgeliefert: Treiber und Konfigurations-Tool für WIN XP, 2000 und GNU Linux 2.6. Unterstützt Visual C/C++. VEE Pro. LabVIEW, Python und Java. Beispielprogramme MEssLabor-Software für WIN und Softhandbücher.

Um die 16-Bit-Kombi-Allround-Messkarte zu gewinnen, schreiben Sie eine E-Mail mit dem Stichwort: „Gewinnspiel 16-Bit-Kombi-Allround-Messkarte ME-4660 PCI“ an d.sperling@meilhaus.com  bis zum 28.9.2007.

Meilhaus veranstaltet am 20. und 21. Juni nun zum 13ten Mal die „Messtechnik München-Olympiaturm“. Jeweils von 10 bis 16 Uhr werden Seminare, Präsentationen, Fachgespräche und eine Hausmesse geboten. Da können Sie die 16-Bit-Kombi-Allround-Messkarte persönlich in Augenschein nehmen. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Voranmeldung ist erforderlich per Fax 089-8901 66-77 oder per email: oly@meilhaus.com

Viel Glück wünscht die Redaktion!