Im Lieferumfang enthalten ist neben dem ebenfalls von Keil erhältlichen USB-JTAG-Adapter ULINK auch eine Evaluierungs-Lizenz des Mikrocontroller-Development-its RealView. Dadurch können Entwickler direkt lauffähige Projekte erstellen und die Leistung der ARM-basierenden LPC2000-Microcontroller testen.


Der Philips-Mikrocontroller LPC2148 verfügt neben der USB2.0-Device-Schnittstelle und 512 KByte Flash-ROM auch über 32 KByte RAM, einen Dual A/D-Wandler mit 10 bit Auflösung, einen D/A-Ausgang sowie zahlreiche weitere Peripherie.


Das Starterkit enthält auch einen Lautsprecher sowie ein Interface für SD-Speicherkarten. Im Lieferumfang enthalten sind zahlreiche Beispielprogramme – unter anderem für ein USB-HID (Human Interface Device), ein USB-Mass-Storage-Device und ein USB-Audio-Device. Diese Beispielprogramme können als Basis für eigene Applikationen kostenfrei verwendet werden.


Beim RealView Mikrocontroller Development Kit (RVMDK) handelt es sich um eine vollständige Entwicklungsumgebung für ARM-basierende Mikrocontroller. Im RVMDK sind die integrierte Programmierumgebung µVision, die Projektverwaltung, Editor, Debugger und Simulator zusammenfasst. Der µVision-Simulator bildet alle Komponenten eines Mikrocontrollers einschließlich On-Chip-Peripherie nach. Erst dadurch wird ein exakter Test von Algorithmen ermöglicht. Mit Signalfunktionen können Entwickler wiederholbare Eingangssignale erstellen. Der eingebaute Logik-Analyzer erlaubt es, das Signal und die abgeleiteten Werte zu verifizieren. Auch die Programm-Laufzeit lässt sich dabei mit dem Profiler überprüfen, während mit Code-Coverage erkennbar ist, ob alle Teile des jeweiligen Programms getestet wurden.


Projekte, die mit der IDE µVision erzeugt wurden, werden mit dem ARM-RealView-C/C++-Compiler übersetzt. Der ISO-C/C++-Compiler liefert sowohl im ARM- als auch im Thumb-Modus kompakten Code.


Der USB-JTAG Adapter ULINK verbindet die Programmier-Umgebung µVision mit einem ARM-Mikrocontroller. ULINK ist unkompliziert im Einsatz und eine echte Hilfe bei der Software-Entwicklung. ULINK ermöglicht Speicherzugriff, Flash-Programmierung und Software-Test auf dem Starterkit oder in der Zielhardware.


elektronik industrie verlost unter den Lesern, die bis zum 31.3.2006 weitere Informationen über unsere Online-Kennzifferanfrage über das Starterkit MCB214 anfordern, drei dieser Starterkits inklusive USB-JTAG-Adapter ULINK. Also weitere Informationen anfordern – und gewinnen. Viel Glück wünscht die Redaktion!