Han-Gigabit-Modul

Han-Gigabit-Modul Harting

Harting: Der Standard erlaubt eine Übertragung im Frequenzbereich bis 1000 MHz. Cat.-7A-Kabel bestehen aus vier einzeln abgeschirmten Adernpaaren, die von einem Schirmgeflecht umgeben sind. Die Schnittstelle des Moduls ist schock- und vibrationsfest nach DIN EN 61373, Kategorie II. Mit dem Modul lässt sich das Ethernet-Backbone für künftige Einrichtungen, Erweiterungen und Umrüstungen von Schienenfahrzeugen installieren. Neben Unmanaged Switches und Patch-Kabeln unterstützt eine Kette aus Sensoren, Antennen, RFID-Leser und der Mica-Plattform den Datenaustausch im Zug. Letztere übersetzt als Edge-Computer die Sensordaten aus dem RFID-Leser und stellt sie gefiltert und auf den erforderlichen Umfang reduziert anderen Teilnehmern des Bus-Systems bereit. Damit lassen sich Umgebungsdaten drahtlos in der Peripherie erfassen und für die Steuerung digital aufbereiten.

SPS IPC Drives 2018: Halle 10.0, Stand 140