Die EC-max-Motoren bilden ein modulares Programm mit bis zu 120 Watt Leistung z. B. für Anwendungen in der High-Tech-Medizin und der Robotik. Sie gehören zu der Gruppe der elektronisch kommutierten Gleichstrommotoren und sind als Innenläufer konzipiert. Ihre Welle dreht sich dank der eisenlosen Wicklung ganz ohne Restmoment. Weitere Vorteile der patentierten Wicklung sind hohe Dynamik, kleine Induktivität, hoher Wirkungsgrad und hohe Zuverlässigkeit.


Die robuste Produktfamilie umfasst fünf Motorgrößen mit Durchmessern von 16, 22, 30, 35 und 40 mm. Jeder Motortyp ist in zwei Längen erhältlich. Je nach Anwendung kann er mit Getriebe, Encoder und/oder Bremse kombiniert werden. Das Motorgehäuse aus Edelstahl gewährt zusammen mit den Metallflanschen eine hohe Temperaturstabilität, gute Wärmeabfuhr und Abschirmung gegen elektrische Felder.


HMI: Halle 6, Stand G24