Mit der PI358x-Serie bietet Vicor eine kostengünstige GQFN-Gehäuseoption parallel zu bestehenden LGA- und BGA-System-in-Package-Produkten (SiP) bei 48-V-ZVS-Buck-Reglern an. Mit der Step-Down Regelung aus einer höheren Quellspannung können Entwickler eine Architektur mit effizienterer Leistungsverteilung einsetzen, welche Leitungsverluste reduziert, sowie kostenintensive und ineffiziente Zwischenwandlerstufen überflüssig macht.

Mit der PI358x-Serie an 48-V-ZVS-Buck-Reglern von Vicor ist eine direkte Umsetzung von 48 V auf die Lastspannung ohne Performance-Einbußen möglich.

Mit der PI358x-Serie an 48-V-ZVS-Buck-Reglern von Vicor ist eine direkte Umsetzung von 48 V auf die Lastspannung ohne Performance-Einbußen möglich. Vicor

Mit einer Eingangsspannung von 30VIN bis 60VIN, erzeugt der PI358x geregelte Ausgangsspannungen von 2,2 V bis 14 V und liefert Ausgangsströme von bis zu 10 A. Höhere Leistungen lassen sich durch eine Current-Sharing-Schaltung mit einer einzigen Verbindungsleitung und ohne weitere Komponenten realisieren. Die PI358x-Serie wurde für einen weiten Bereich von Anwendungen entwickelt, welche eine Leistungsverteilung mit höheren Spannungen einsetzen möchten. Dazu zählen Telekom, Netzwerkinfrastruktur, Data Center, Industrie-, Batterie- und Beleuchtungsapplikationen.