Der Elektromechanik-Produzent KST verfügt über ein vielfältiges Produktprogramm für den Einsatz in unterschiedlichsten Applikationen.

Der Elektromechanik-Produzent KST verfügt über ein vielfältiges Produktprogramm für den Einsatz in unterschiedlichsten Applikationen.KST

Für den 1973 gegründeten Elektromechanik-Produzent KST hat der europäische Markt einen sehr hohen Stellenwert. 40 Prozent des Umsatzes werden alleine in Europa erwirtschaftet. Davon entfallen auf Deutschland wiederum 40 Prozent. Die Kundenklientel reicht von Baumärkten bis hin zu großen Industrie-Unternehmen. Pro Tag werden bis zu 10 Millionen Steckerkontakte hergestellt. Etwa 15.000 Produkte sind im Programm, darunter auch komplette Steckverbinder. Viele davon werden unter dem Label namhafter Steckverbinder vertrieben.

Nach Jahren des Wachstums will das Unternehmen nun seine Kernkompetenzen auf die Bereiche Automotive, Kabelzubehör (Nylonkabel) und „Green Energy“ ausweiten. Zu den neuesten Entwicklungen gehören ein elektrisches Ladegerät, wasserbeständige Steckverbinder der BMC-Produktserie (BMC = Battery Modular Connectors) und Solarsteckverbinder. Die BMC-Steckverbinder sind für hohe Ströme, bis zu 300 A ausgelegt, ausgeführt in Schutzart IP67 mit UL-Zertifizierung. Der Einsatz dieser Produkte soll weltweit forciert werden insbesondere auch bei der Herstellung von elektrischen Bussystemen.

Das Ladegerät befindet sich noch in der Zertifizierungssphase. Bisher gibt es nur ein Ladegerät für elektrische Fahrzeuge mit Wechselstrom, das in Japan, den USA und Europa eingesetzt werden kann. Es erfüllt die Anforderungen der Norm IEC62196-1 und -2. Die DC-Version kann nicht weltweit eingesetzt werden wegen unterschiedlicher Qualitätsstandards oder Länder-spezifischer Zertifikate.

Ausgebaut wurde weiterhin die Produktreihe „Superseal“, für die gerade auf dem europäischen Markt eine große Nachfrage besteht. Haupteinsatzgebiet ist der Automotive-Bereich und hier besonders die Lampenverdrahtung. Geschätzt wird das Produkt wegen seiner Dichtungseigenschaften, seiner Beständigkeit gegenüber hohen Temperaturen und wegen seiner geringen Abmessungen. Ein weiteres wichtiges Einsatzgebiet ist der Bereich Weiße Ware. Eine hohe Nachfrage nach diesen Produkten besteht zudem bei Wartung und Instandhaltung.

Weibliche Steckverbinder in 2-, 3- und 4-poliger Ausführung sind die in der Industrie am meisten nachgefragten Produkte von KST.

Weibliche Steckverbinder in 2-, 3- und 4-poliger Ausführung sind die in der Industrie am meisten nachgefragten Produkte von KST.KST

Die gesamte Produktpalette der männlichen und weiblichen Klemmen und Stecker von KST ist in Schutzart IP68 ausgeführt bei einem akzeptablen Preis. Gerade in den letzten Jahren findet diese Produktreihe zunehmend Absatz in den verschiedensten Applikationen.