Für die direkte Einbindung als vollwertiger Teilnehmer in einem Ethernet-Netzwerk eignet sich diese Großanzeigenserie. Sie verfügt über entsprechende Intelligenz und eigene IP-Adresse, so dass sie auf Basis des TCP/IP- und FTP-Protokolls mit anderen Busteilnehmern kommunizieren kann. In rot, grün, oder gelb erfolgt die Darstellung des Anzeigetextes. Attribute wie blinken, unterstreichen usw. erhalten die Textinformationen über die Schnittstelle. Die Anzeige verwaltet die Priorisierung der Anzeigenaufträge der unterschiedlichen Busteilnehmer selbsttätig. Definierte Anzeigenbereiche können direkt adressiert und beschrieben werden. Zur Zeit gibt es die Anzeigen in den Ziffernhöhen 31, 50 und 100 mm. Die Anzahl der Zeichen und Zeilen lässt sich in einem vorgegebenen Raster der jeweiligen Aufgabe anpassen.


 


  Halle 8, Stand C 35