Eine aktuelle britische Studie bestätigt, dass ein optimales Raumklima die Leistung, Schnelligkeit und Genauigkeit der Mitarbeiter steigern kann. Erstmals wurde mit dieser Untersuchung der Einfluss des Innenraumklimas auf die Produktivität, nicht nur bezüglich Material und Maschine, sondern auch für den Faktor Mensch untersucht. Das wichtigste Ergebnis der britischen „Whole Life Performance Plus Studie“ ist, dass Produktivität und klimatische Behaglichkeit am Arbeitsplatz Hand in Hand gehen. Die Studie wurde vom British Council for Offices (BCO) gemeinsam mit der Oxford Brooks University und LCMB Building Performance Ltd zwischen Februar 2016 und Oktober 2018 durchgeführt. Unternehmen, die in das Raumklima von Produktions- und Arbeitsräumen investieren, können laut der Studie mit einer Reihe von positiven Effekten bei ihren Mitarbeitern rechnen: geringere Fehlzeiten, höhere Qualität der Produkte, erhöhte Leistung am Arbeitsplatz, mehr Mitarbeiterbindung und Kreativität. Im Fokus der Studie standen insbesondere der Einfluss von Temperatur, Kohlendioxid (CO2) und der relativen Luftfeuchte am Arbeitsplatz.

Temperatur und relative Luftfeuchte beeinflussen die Produktivität.

Temperatur und relative Luftfeuchte beeinflussen die Produktivität. Condair Systems

Produktionsstörungen vorbeugen

Die Asteelflash Group ist ein multinationaler Dienstleister für Elektronikfertigung und bietet die komplette Fertigung integrierter Elektroniksysteme an. Die Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Frankreich beschäftigt weltweit über 5.000 Mitarbeiter. Am Standort Bad Hersfeld optimiert eine kontrollierte Luftfeuchtigkeit nicht nur die Fertigungsprozesse, sondern verbessert zusätzlich die Arbeitsbedingungen der Mitarbeiter und schützt deren Gesundheit. Seit 2016 standardisiert eine Direkt-Raumluftbefeuchtung die Feuchteregelung in den ESD-geschützten Fertigungsbereichen. Über 40 Hochdruck-Luftbefeuchter vom Typ Draabe Turbo Fog Neo von Condair Systems stellen ganzjährig eine optimale relative Luftfeuchte von 45 Prozent sicher.

Feuchte Luft

Condair Systems gehört zur Condair Group, die mit rund 700 Mitarbeitenden laut eigenen Angaben der weltweit führende Hersteller für gewerbliche und industrielle Luftbefeuchtungsanlagen ist. Mit der Hauptmarke Draabe bietet Condair Systems als ehemalige Draabe Industrietechnik komplette Systeme für die Luftbefeuchtung direkt im Raum an. Das Leistungsspektrum reicht von der Beratung, technischen Planung über die Installation bis hin zu umfangreichen Wartungs- und Serviceleistungen aus einer Hand. Die Condair Gruppe ist in 22 Ländern präsent sowie in über 50 Ländern mit Vertriebspartnern vertreten.

Als präventive Maßnahme kann die kontrollierte Luftfeuchte unter anderem auch einen positiven Effekt auf die Bestückungsautomaten haben: „Vor allem bei den sehr kleinen SMD-Bauteilen der Bauform 0402 haben wir weniger Verwurf bzw. vagabundierende Bauteile“, bestätigt der Schichtleiter Jens Bick. Die optimale Luftfeuchtigkeit verhindert elektrostatische Aufladungen der rotierenden Blistergurte und gibt so eine zusätzliche Sicherheit und einen präventiven Schutz vor Frühausfällen im Feld. Für andere Prozesse in der Fertigungskette, wie beim Lackieren, ist die kontrollierte Luftfeuchte eine wichtige Einflussgröße der Qualitätssicherung. Elektrische Prüfungen und Funktionstests können außerdem mit höchster Genauigkeit durchgeführt werden, da die konstante Umgebungsfeuchte einen gleichmäßigen Stromfluss sicherstellt.

Gutes Raumklima fördert Schnelligkeit und Genauigkeit der Mitarbeiter

Gutes Raumklima fördert Schnelligkeit und Genauigkeit der Mitarbeiter. Condair Systems

Auch für die Mitarbeiter hat sich das Klima spürbar verbessert: „Die Luft ist viel frischer als vorher, das merkt man vor allem im Hals und in der Nase. Und im Sommer kühlt die Luftbefeuchtung zusätzlich“, beschreibt Linienführer Cristian Ionita das positive Feedback seiner Kollegen. Die optimale Luftfeuchte verhindert das Austrocknen der Atemwegsschleimhäute und schützt so vor Nasenbluten, Augenbrennen und Infektionen der Atemwege. Felix Timmermann ist vom Nutzen des Luftbefeuchtungssystems daher doppelt überzeugt: „Die Anlage ist ein wichtiger Beitrag zur Optimierung unserer Fertigungsprozesse und hat zugleich einen sehr positiven Einfluss auf das Wohlbefinden und den Gesundheitsschutz unserer Mitarbeiter“.