Der Umsatz für Halbleiter in Deutschland lag im Januar bei deutlich verbessertem Auftragseingang wieder unter dem Vormonat, dabei mit -38 Prozent unter dem Vergleichsmonat des Vorjahres, nach jeweils -38 Prozent im Dezember (korrigiert) und -32 Prozent im November. Kumulativ lag der Umsatz in Deutschland im Januar 2002 gleichauf mit dem Monat.

Das Book-to-Bill-Ratio*), ein Indikator für den mittelfristigen Trendverlauf, lag im Januar mit 0,97 deutlich besser als der Vormonatswert und damit nur noch leicht unter 1,00.
*) Kennzeichnet das Verhältnis von Auftragseingang zum Umsatz, d.h. z.B. bei einem BK/BL-Ratio von 1,10 einen Auftragseingang von 1,10 DM für jeweils 1,00 DM Umsatz.

Das Jahr 2002 hat mit einem sehr deutlichen Minus gegen das Vorjahr begonnen. Die aktuell verbesserten Zahlen der Book-to-Bill-Ratio lassen jedoch wieder einen Aufschwung und eine baldige Erholung vom gegenwärtig niedrigen Niveau aus erhoffen. Dabei wäre aber ein Erreichen auch nur des Vorjahresergebnisses schon als ein Erfolg zu werten.