Der weltweite Halbleitermarkt soll 2020 auf ein Volumen von 426 Milliarden US-Dollar anschwellen: Das ist ein Anstieg von 3,3 Prozent gegenüber 2019. Diese Prognose erstellte World Semiconductor Trade Statistics (WSTS) im Mai 2020.

Das Wachstum des weltweiten Marktes für Halbleiterbauelemente soll 2020 3,3 Prozent betragen.

Das Wachstum des weltweiten Marktes für Halbleiterbauelemente soll 2020 3,3 Prozent betragen. Adobe Stock, 307460175

Darin spiegelt sich die erwartete Zunahme bei ICs wider. Eine Ausnahme bilden dabei analoge Schaltungen. Der Anstieg bei Speichern soll 15 Prozent betragen, gefolgt von Logik mit 2,9 Prozent. WSTS prognostiziert in diesem Jahr ein Wachstum sowohl für Amerika als auch für den asiatisch-pazifischen Raum.

2021 soll sich das Wachstum des weltweiten Halbleitermarkts dann beschleunigen. Für das kommende Jahr sagte die gemeinnützige Organisation für den weltweiten Halbleitermarkt ein Wachstum von 6,2 Prozent vorher, das durch ein zweistelliges Wachstum des Speichermarktes angetrieben wird. Der Verband erwartet, dass alle Regionen eine positive Wachstumsrate aufweisen werden.

Die WSTS wurde 1986 als gemeinnützige Organisation der Halbleiterindustrie gegründet und liefert monatliche Statistiken über die Auslieferungen von Halbleiter-Bauelementen.