Teledyne hat in einem bislang 15 Jahre dauernden Langzeitversuch die Lebensdauer seiner Halbleiterrelais CD21CD (Keramikgehäuse) und HD22CF (Metall-CAN) untersucht. Diese Relais wurden seit dem August 1990 unter folgenden Bedingungen betrieben: Umgebungstemperatur 85°C, Vlast=60V, Ilast=2A,Uin=5V DC für ON bzw. oV für Off,Schaltzyklus 1 Zyklus/s mit 50% Tastgrad.



Die Relais arbeiten jetzt seit 84 000 Stunden, die einzige Unterbrechung ist jeweils bei 5 Mio. Zyklen und für eine Kalibration alle 6 Monate. Die Gesamtzahl der Testzyklen liegt nun bei 1216 Mrd. Das im  Bild gezeigte ZD Relais hält den selben Umwelteinflüssen und physikalischen Belastungen stand wie die seit Jahren im Test befindlichen CD/HD-Relais. Es ist für Luftfahrt- und anspruchsvolle industrielle Anwendungen geeignet und niedriger im Preis, da im Plastikgehäuse untergebracht.
Die wesentliche Daten sind hier:
Laststrom bis 2 A
Lastspannung bis 60V
On-Widerstand 0,15 Ohm
Steuerspannung 2…3V
Steuerstrom 8…20 mA
Die Relais sind gegen Kurzschluß und Überlast geschützt, verfügen über optische Isolation und geringen Off-Ableitstrom von 10µA.


Teledyne Relays Kennziffer 464