Mit kalibrierten wechselbaren Sonden, GPS-Option sowie umfangreichen Speicher- und Dokumentationsmöglichkeiten ist das NBM-550 das Flaggschiff der neuen Flotte. Das Narda Broadband Field Meter NBM-550 wurde entwickelt, um elektromagnetische Feldstärken in der Umgebung von Sende- und Industrieanlagen zu messen, unter Personenschutzgesichtspunkten zu bewerten und zu dokumentieren. Das Gerät mit isotropen Sonden für Frequenzen zwischen 100 kHz und 60 GHz lässt sich mit einer Hand von Links- und Rechtshändern bedienen. Der Messdatenspeicher reicht für bis zu 5000 Ergebnisse mit Datum- und Zeitstempel. Mit einem GPS-Empfänger (Option), aufgesteckt auf das Grundgerät und angeschlossen über USB, kann das NBM zugleich die Positionsdaten zu jeder Messung speichern. Statt handschriftlicher Aufzeichnungen lässt sich auch ein Kommentar aufsprechen. Alle Daten können mit der mitgelieferten PC-Software auf einen Rechner übertragen und verwaltet werden, um daraus Messberichte zu erzeugen. InfoDirect 365