Bis in die Spitzen erfolgreich: Claudia Hannusch verdoppelt ihre Produktionsfläche auf 4000 m².

Bis in die Spitzen erfolgreich: Claudia Hannusch verdoppelt ihre Produktionsfläche auf 4000 m².Hannusch

Mit diesem Erweiterungsbau will Geschäftsinhaberin Claudia Hannusch künftig die Prozessabläufe optimieren und die Integration neuer Technologien ermöglichen. „Die etwas beengten Platzverhältnisse in manchen Abteilungen führte schlussendlich zu dem Schritt, die Betriebsfläche zu verdoppeln und die zusätzlichen 2000 m² auf zwei Stockwerken auf die Abteilungen Schaltschrankbau/Baugruppenmontage und SMT-Fertigung aufzuteilen. Wir sind überzeugt, dass dies ein weiterer Schritt in Richtung nationaler, aber auch internationaler Wettbewerbsfähigkeit ist“, begründet Claudia Hannusch die Baumaßnahmen. Seit 1998, mit dem Umzug ins eigene Gebäude in Laichingen, erweiterte sich das Dienstleistungsangebot um Aufbau und Beratung beim Prototypenbau. Hannusch sieht sich als Komplettanbieter für Baugruppen und ganze Geräte. Um dieses vielseitige Produktspektrum besser abzudecken, kooperiert Hannusch diversen Partnern für Kunststoff-, Mechanik- und Blechteile, genauso wie mit Pulverbeschichtern und Ingenieurbüros.