Mit dem HC-Coatclean stellt Helcochem Aircraft Chemicals einen effizienten und umweltfreundlichen Coating-Reiniger vor. Er findet dort Anwendung, wo das Auflösen von vernetzten Elektroisolierlacken und Harzen auf nicht porösen Oberflächen mit herkömmlichen Lösungsmitteln nicht mehr möglich ist. Die Lackverunreinigung wird unterwandert und vom Substrat delaminiert. Der Lackentferner ist biologisch abbaubar und frei von halogenierten oder von aromatischen Lösungsmitteln. Der Flammpunkt liegt bei über 80 °C. Ein Ex-Schutz ist beim Umgang mit dem Reiniger nicht erforderlich. Substrate, die aus Eisen-, Nichteisenmetallen oder Glas bestehen, werden nicht angegriffen. Die zu reinigenden Werkstücke werden in einem herkömmlichen Tauchprozess mit oder ohne Ultraschallunterstützung behandelt. Nach der Lackablösung kann das Reinigungsgut einfach mit Wasser abgespült werden, während der Reiniger durch einen Filterprozess wieder verwendet werden kann.