Die Sensor-Plattform MAXREFDES1010# ist für schnelles Prototyping, Evaluierung und Entwicklung ausgelegt und ermöglicht die Überwachung von EKG, Herzfrequenz und Körpertemperatur über ein am Handgelenk tragbares Gerät. Hersteller können damit bis zu sechs Monate Entwicklungszeit einsparen. Die gewonnenen Daten lassen sich für die Patientenbegutachtung auf der Plattform speichern oder zur späteren Auswertung auf einen PC übertragen.

Die mit der Health-Sensor-Plattform 2.0 von Maxim Integrated gesammelten Daten bleiben im Besitz des Trägers, was den Datenschutz erleichtert.

Die mit der Health-Sensor-Plattform 2.0 von Maxim Integrated gesammelten Daten bleiben im Besitz des Trägers, was den Datenschutz erleichtert. Maxim Integrated

Anders als bei anderen Wearables bleiben die von der HSP 2.0 gesammelten Daten im Besitz des Trägers, was den Datenschutz erleichtert. Da die HSP 2.0 eine offene Plattform ist, können Entwickler ihre eigenenAlgorithmen auf der Platine evaluieren. Außerdem ist das modulare Format zukunftssicher, so dass sich künftige neue Sensoren schnell aufnehmen lassen. Die Plattform enthält unter anderem den MAX32630 Darwin-Low-Power-Mikrocontroller, den biometrischen Sensor-Hub MAX32664 und die programmierbare Power-Management-Lösung MAX20303.

 

C4, Stand

440