Heitec ist nun auch in Südkorea präsent: Als Lösungsanbieter für industrielle Automation und Netzwerksysteme verfügt MEC neben dem Vertrieb auch über eine eigene Montagelinie. Das Unternehmen zeichnet sich durch ein umfangreiches Produktangebot sowie ein großes Vertriebs- und Partnernetzwerk mit acht Standorten und mehr als 50 Vertriebsmitarbeitern in Südkorea aus. Es bedient ein breites Spektrum an Zielmärkten wie etwa Maschinenbau, Ver­kehrstechnik, Automation oder Schwerindustrie. Erste Trainings hat der Gehäusehersteller mit dem MEC-Sales-Team bereits durchgeführt.

Heitec

Heitec wird seine Gehäuse in Südkorea künftig über Distributor MEC vertreiben. Heitec

„Wir freuen uns, mit MEC einen Sales-Partner gewonnen zu haben, der perfekt zu unserem Produkt- und Service-Angebot passt und darüber hinaus ein jahrzehntelanges Know-how mitbringt, das für uns von großem Mehrwert ist, um unsere Präsenz in Asien weiter zu steigern“, so Roland Chochoiek, Geschäftsgebietsleiter Elektronik bei Heitec.