Mit der Steckverbinderserie HF und der High Speed Kabel-Serie YFB – flexible Leiterplatten auf der Basis von LCP – stellt Yamaichi Electronics eine Innovation im Bereich der Hochfrequenzübertragung als hochwertige Alternative zu Koaxialkabeln vor. Die Board-to-cable Verbindung weist eine Impedanz von 100 Ohm auf.


Die LIF (Low Insertion Force) Steckverbinder der Serie HF sind in den Polzahlen 20 im Raster 0,6 mm sowie 32 und 38 jeweils im Raster 0,5 mm lieferbar. Die Version mit 32 Kontakten ist gerade und gewinkelt erhältlich. Der Frequenzbereich für die Übertragung von Signalen erstreckt sich von 100 MHz bis 2 GHz. Die High Speed Cable der Serie YFB übertragen Frequenzen bis max. 4 GHz.